Zertifikate

Mit documentus Bayern sind Sie auf der sicheren Seite

Wir lassen unsere Anlagen und Abläufe prüfen und zertifizieren!
Durch diese unabhängigen und externen Zertifizierungen haben Sie die Garantie, alle gesetzlichen Pflichten und Ihre Verantwortung aus der EU-DSGVO und anderen gesetzlichen Bestimmungen mit Ihrem Dienstleistungspartner korrekt, zuverlässig und rechtssicher umzusetzen.

Im Rahmen der Zertifizierungen ist gewährleistet, dass documentus Bayern alle gesetzlichen und genehmigungsrechtlichen Anforderungen erfüllt und für Sie immer den aktuellen Stand der Technik anwendet und umsetzt.

ISO 9001 Zertifikate

documentus Bayern ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015

Unsere Kunden profitieren von diesem weltweit anerkannten Prüfzeichen, das Qualität, sichere Prozesse und Transparenz garantiert.

Die DIN EN ISO 9001:2015 gibt grundsätzliche Anforderungen an Qualitätsmanagementsysteme eines Unternehmens vor und prüft die Qualität unserer Dienstleistung regelmäßig in internen und externen Audits.

Bewertet wird dabei, wie gut documentus Bayern Prozesse durchführt und dabei sowohl die Anforderungen der Kunden, als auch die der Behörden erfüllt. Fester Bestandteil der Prüfung ist ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess, um Abläufe zu optimieren und die Kundenzufriedenheit zu erhöhen.

ISO 9001 – Gesamt

jetzt herunterladen

ISO 9001 – München

jetzt herunterladen

ISO 9001 – Augsburg

jetzt herunterladen

ISO 9001 – Nürnberg

jetzt herunterladen

DIN 66399/ISO-IEC 21964 Zertifikate

documentus Bayern ist zertifiziert nach allen drei Teilen der DIN 66399

Nur mit einer Zertifizierung nach DIN66399 über alle drei Teile ist der gesamte Prozess von der Erfassung bei Ihnen vor Ort über den Transport zur Vernichtungsanlage und die Vernichtung in unseren Betrieben zuverlässig, transparent und rechtssicher dokumentiert, geprüft und gewährleistet.

Die DIN66399 setzt Vorschriften zur Vernichtung von sensibler Daten in drei Teilen, in denen wir allumfänglich zertifiziert sind:

Teil 1: die Grundlagen der Vernichtung (66399-1)

Teil 2: die Anforderungen an Maschinen und Partikelgrößen (66399-2)

Teil 3: der komplette technische und organisatorische Prozessablauf (66399-3)

Die DIN66399 gibt Ihnen eine wesentliche Orientierung, Ihren individuellen Schutzbedarf in Schutzklassen, Sicherheitsstufen und den Verfahrensablauf einzuordnen. Erfahren Sie mehr zur DIN66399. (Link FAQ DIN66399 – noch in Arbeit)

DIN 66399/ISO-IEC 21964 – München (stationär)

jetzt herunterladen

DIN 66399/ISO-IEC 21964 – München (mobil)

jetzt herunterladen

DIN 66399/ISO-IEC 21964 – Nürnberg

jetzt herunterladen

EfbV Zertifikat

documentus Bayern ist zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb (EfbV)

Nachhaltigkeit wird bei documentus Bayern groß geschrieben. Wir recyceln Ihr zur Vernichtung gegebenes Papier zu 100 %: Geschredderte Akten werden zu Hygienepapieren wie Küchentücher, Toilettenpapier und Papiertaschentücher. Alle papierfremden Bestandteile, wie z.B. Metall, werden im Aufbereitungsprozess abgeschieden und ebenfalls recycelt und wieder dem Wertstoffkreislauf zugeführt.

Jährlich führt documentus Bayern mehrere zehntausend Tonnen geschreddertes Papier als Wertstoff der Hygienepapierindustrie zu und möchte damit ein Bewusstsein für nachhaltiges Recycling von Papier schaffen.

Wissenswert: Durch die Zerkleinerung werden Ihre Akten zum Sekundärrohstoff Altpapier, der dem deutschen Abfallrecht unterliegt. Durch die Zusammenarbeit mit einem zertifizierten Entsorgungsfachbetrieb wählen Sie die Sicherheit einer vorschriftsgemäßen, umweltfreundlichen und ressourcenschonenden Entsorgungsdienstleistung.

EfbV – Bayern

jetzt herunterladen

Leitbetrieb Servicesiegel

documentus Bayern ist zertifizierter Leitbetrieb

Das ServiceSiegel Leitbetrieb Deutschland wird an Unternehmen mit hervorragender Servicequalität vergeben.

documentus Bayern konnte sich vor allem durch eine Vielzahl an positiven Kundenfeedbacks, durch engagierte Mitarbeiter und eine hervorragende Beratung vom Wettbewerb abheben!

Exzellente Kundenbetreuung und eine branchenweit Vorbildfunktion sind Voraussetzung für die Verleihung des ServiceSiegels Leitbetrieb Deutschland. Die Validierung zum Leitbetrieb umfasst Bereiche von Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit, Serviceleistungen bis hin zur Bonität des Unternehmens.

Träger des Servicesiegels Leitbetrieb verbürgen sich darüber hinaus, Ihre Kundenbetreuung stetig weiter zu optimieren, um Kunden den größtmöglichen Mehrwert zu geben.

Zum Serviceprofil

Leitbetrieb Servicesiegel

jetzt herunterladen